Springe zur Hauptnavigation Springe zum Inhalt

92,5 Millionen Masthühner wurden 2020 in Deutschland gehalten

Weiße Masthähnchen dicht beieinander in einem Stall.
Quelle: wikoski via Getty Images

Großbetriebe mit mehr als 50.000 Tieren bestimmen die Masthühnerhaltung in Deutschland. Dort werden mehr als vier Fünftel der insgesamt knapp 92,5 Millionen Masthühner gehalten.

Nicht einmal ein Prozent der Tiere lebt auf Betrieben mit weniger als 10.000 Tieren. Dabei gibt es solche vergleichsweise kleinen Betriebe nach wie vor durchaus in großer Zahl, auch wenn ihr Anteil in den letzten zehn Jahren deutlich zurückgegangen ist.

Gut 64 Prozent der Betriebe in Deutschland hielten 2020 weniger als 10.000 Masthühner. Zehn Jahre zuvor lag ihr Anteil noch bei rund 78 Prozent.

Letzte Aktualisierung: 21. Oktober 2021


Weitere Information

Statistisches Bundesamt: Viehhaltung der Betriebe - Fachserie 3 Reihe 2.1.3 - 2020 (PDF)


Geflügelfleisch

Geflügelfleisch

Geflügelfleisch boomt, obwohl der Fleischkonsum sinkt. 13,3 Kilogramm verzehren die Deutschen im Jahr pro Kopf: vier Kilo mehr als vor 20 Jahren.