Springe zur Hauptnavigation Springe zum Inhalt

Welche Maschinen werden für Aussaat und Pflanzung eingesetzt?

Nach der Bodenbearbeitung und Saatbettbereitung geht es auf dem Acker mit Aussaat und Pflanzung weiter. Auch hierfür gibt es spezielle Maschinen.

Gesät wird in der Landwirtschaft in Drill- oder Einzelkornsaat. Bei der Drillsaat wird das Saatgut in Reihen mit festen Reihenabständen ausgebracht. Sie findet in der Regel bei allen Getreidearten statt und wird mit einer Drillmaschine ausgeführt. Diese Maschinen haben kleine Säschare, die mehrere Zentimeter tiefe Rinne in den Boden ziehen, in die das Saatgut abgelegt wird. Ein nachlaufender Striegel oder andere Technik sorgen dafür, dass die Saatrinnen wieder mit Erde verschlossen werden.

Umfrage: Haben Sie zwei Minuten für uns?

Quelle: gunnar3000 - stock.adobe.com

Liebe Leserinnen und Leser,
Ihre Interessen sind uns wichtig! Damit wir landwirtschaft.de zukünftig noch besser auf Ihr Informationsbedürfnis zuschneiden können, würden wir gerne mehr über Sie erfahren. Wir freuen uns daher, wenn Sie an unserer kurzen Umfrage teilnehmen. Unter allen Teilnehmenden verlosen wir monatlich zwei Honig-Geschenksets. Viel Glück!
Zur Umfrage

Neben der Drillsaat ist die Einzelkornsaat verbreitet. Sie wird bei Kulturen angewendet, deren Saatgut teuer ist und bei denen es für Qualität und Ertrag von besonderer Bedeutung ist, dass die Pflanzen auch in der Reihe eine festen Pflanzenabstand zueinander haben. Anders als bei der Drillsaat werden die Samenkörner mithilfe von pneumatischen oder mechanischen Regelsystemen zentimetergenau in einem vorher definierbaren Abstand in der Reihe abgelegt.

Ein speziell für den Kartoffelanbau konzipiertes Gerät ist die Kartoffellegemaschine – auch kurz Kartoffelleger genannt. Damit werden die Pflanzknollen in exakten Abständen in die zuvor angehäufelten Kartoffeldämme abgelegt. Im Gartenbau, wo mehr gepflanzt wird als im Ackerbau, kommen außerdem Pflanzmaschinen zum Einsatz, mit denen zum Beispiel Erdbeeren, Salat oder Kohl gepflanzt werden. Das Pflanzgut wird dabei von den auf der Maschine mitfahrenden Personen in die entsprechenden Zufuhren eingelegt.

Letzte Aktualisierung: 10. Februar 2022


Ein roter Traktor bringt auf einem Feld Samen aus

Wofür werden Traktoren eingesetzt?

Traktoren gehören zur absoluten Grundausstattung eines landwirtschaftlichen Betriebs und sind dort oft gleich in mehrfacher Ausführung zu finden.

Traktor mit 4-Schar Anbau-Drehpflug

Welche Ackergeräte benötigt man zur Bodenbearbeitung?

Um den Boden zu bearbeiten und für die Aussaat vorzubereiten, benötigen Landwirtinnen und Landwirte eine Reihe von Geräten – wir erklären welche.

Ein roter Traktor fährt mit einem Güllefass mit Schleppschlauch-Verteilung über ein junges Getreidefeld und bringt Gülle aus.

Womit werden Dünger und Pflanzenschutzmittel ausgebracht?

Aus ökologischen wie ökonomischen Gründen ist bei Düngung und Pflanzenschutz höchste Effizienz gefragt: welche Maschinen braucht man dafür?

Traktor mit Rundballenpresse beim Strohpressen.

Mähdrescher und Co. – Maschinen für die Ernte

Getreide, Gras, Rüben, Kartoffeln und vieles mehr wächst auf dem Acker. Dementsprechend braucht es für die Ernte ganz unterschiedliche Maschinen.